Kundgebung für Vielfalt!

5. März 2014

Unsere Welt ist bunt und vielfältig – das wollen wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Heilbronn zeigen. Wir wollen die NPD und ihre Jugendorganisation die JN, sowie andere „nationale Kameradschaften“ mit ihren menschenfeindli-chen Parolen nicht! Weder in dieser Stadt noch anderswo sollen rechtsradikale und faschistische Parteien und Organisationen ihr menschenverach-tendes Gedankengut verbreiten! Wir wollen gemeinsam ein Zeichen setzen! Wir leben in einer bunten und vielfältigen Stadt – mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionen, mit unterschiedli-chen Lebensplänen und Kulturen und wollen, dass dies so bleibt: Ein friedliches, buntes Miteinander in gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung ist unser Ziel! Alle, die diese Vorstellung mit uns teilen kommen am 08.März um 11:00 Uhr zu unserer Kundgebung zur Sülmerstraße in Heilbronn (beim K3) Kommt zahlreich – bringt viele Freunde und Bekannte mit… denn wir wollen ein gut sichtbares Zeichen setzen. Es beteiligen sich: Wolfgang Beigel (Schauspieler), Hans-Jörg Eiding (Pfr. Kilians-kirche), Marianne Kugler-Wendt (ver.di), Bernhard Löffler (DGB Nordwürttemberg), Silke Ortwein (Bündnis „Heilbronn sagt Nein“) Veranstalter: DGB Stadt- und Kreisverband Heilbronn v..i.S.d.P. Silke Ortwein, DGB Kreisverband Heilbronn, Gartenstraße 64, 74072 Heilbronn